Weblogy.de – Kay´s Weblog

Schild für Fahrradfahrer

Posted in Altona, Sonstiges by Kay on 12. April 2009

So viel Humor hätte ich dem „Bezirksamt Altona“ gar nicht zugetraut. Aber es muss ja auch nicht immer alles so steif sein, nech?

Fotografiert in Oevelgönne

Fotografiert in Oevelgönne

Advertisements
Tagged with:

Wirtschaftsflaute

Posted in Hafen, Hamburg by Kay on 12. April 2009
Hamburger Hafen     

Auffällig im Hafen sind zurzeit die hochgefahrenen Portalkräne. Sicherlich auch ein Resultat der derzeitigen Wirtschaftsflaute.

Beim Osterfeuer hatte ich mich mit einem Schifffahrtskaufmann unterhalten, der mir sagte, dass der größte Teil der Schiffe nur noch halb voll beladen ist und auch viele Dampfer an die Kette gelegt werden. Die großen Reedereien haben wohl genügend Rücklagen, aber so manche kleine Reederei müsste hart kämpfen. Viele Schiffe sind teilweise auf fünf Jahre und mehr dazu gechartert, wo man aus den Verträgen jetzt nicht so einfach herauskommt. Das kostet richtig Geld. 
Mir blieb nur noch zu sagen: Hauptsache wir haben heute Abend noch unser Bier. 
Tagged with:

Mein Lieblingsgetränk „Horchata“

Posted in Sonstiges by Kay on 12. April 2009

Ich habe in den letzten Tagen eine alte Postkarte wiedergefunden, die ich mir damals in Spanien (Valencia) gekauft hatte. Sie zeigt mein Lieblingsgetränk „Horchata“, welches ich in Spanien, wenn ich mich dort mal aufhalte, immer trinke.

milchgetraenk

Das Getränk ist etwas milchig und absolut alkoholfrei. Hergestellt wird es aus Erdmandeln, die in Valencia angebaut werden. Die Knollen werden gepresst und mit Zucker und Wasser vermischt. Horchata de Chufa, wie es im Original heißt, wird eiskalt serviert. Es gibt auch eine Massenproduktion, damit das Getränk in ganz Spanien zur Verfügung steht. 

Nach einem Kater soll es Wunder bewirken und ist sehr gesund. 

In Hamburg habe ich es zum letzten mal in einem spanischen Geschäft in der Innenstadt kaufen können. Leider hat das Geschäft zu gemacht. Für weitere Kauf-Tipps in Hamburg wäre ich dankbar.

Das Getränk kann ich wirklich empfehlen.

Gute Videos über „Horchata“ gibt es im Internet nicht besonders viele. Das Video fand ich noch ganz ansprechend:

Tagged with: