Weblogy.de – Kay´s Weblog

Störtebloggertreffen

Posted in Hamburg, Internet by Kay on 15. Juli 2009

Heute Abend war ich beim Störtebloggertreffen. Für mich ein sehr interessanter Abend. Es nahmen ca. zwanzig Blogger dran teil. Endlich mal Gleichgesinnte, die man zu sehen bekam. Viele Blogs liest man am Tag selber und bekam jetzt auch mal von einigen die Gesichter zu sehen.

Meistens sitzt man alleine vor seinem Blog und grübelt z.B. über die Klickraten der anderen Blogger. Heute fand auch ein offener und so glaube ich auch ein sehr ehrlicher Austausch über das Thema statt. Natürlich wurden auch andere Themen wie Suchbegriffe usw. angesprochen.

Ich möchte mich hier in meinem Blog noch einmal bei den Veranstaltern für den netten Empfang und auch für das Treffen bedanken.

Das nächste Mal bin ich hoffentlich wieder dabei.

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hanseat Unikat said, on 17. Juli 2009 at 20:52

    Moinsen, als Anfänger im Gefilde des Bloggens interessiert es mich mal brennend wie so’n Treffen abläuft! Kannst du vielleicht ein paar weitere Details vom Stapel lassen?

    Wäre klasse!

  2. Kay said, on 17. Juli 2009 at 21:13

    Für mich war es auch das erste Bloggertreffen, obwohl ich eigentlich schon etwas länger blogge. Ich fand es sehr angenehm. Da ich auch viele Blogs selber lese, konnte man jetzt auch mal einige Leute persönlich kennenlernen. Man stellte sich vor, erklärte kurz, was für einen Blog man hat und welche Themen man dort aufgreift. Später wurden Themen vorgeschlagen, über die man diskutieren möchte und man hat sich ausgetauscht. Alles eigentlich ziemlich ungezwungen.

    Einfach das nächste Mal hingehen. Ich fand, es hatte sich gelohnt. Wie es bei anderen Bloggertreffen ist , weiß ich auch nicht.

  3. Hanseat Unikat said, on 18. Juli 2009 at 21:00

    Waren unter den anwesenden Bloggern auch vielleicht ein paar, die ganz im eigenen Auftrag bloggen? Wir zum Beispiel, wir betreiben ja nebenbei ein kleines Klamottenlabel und schreiben eben gerne über unsere Arbeit, manchmal aber auch nur über Interessantes aus unserer Gegend. Wir würden uns ungern bei so einem Treffen in die Nesseln setzen. Die Blogger sind da ja bekanntlich bissl eigen!

  4. Kay said, on 18. Juli 2009 at 21:19

    Die meisten bloggen im eigenen Auftrag. Aber da gibt es mittlerweile auch Blogger, die Werbung auf dem eigenen Blog haben (was manchmal zwangläufig auch bedeutet, im fremden Auftrag zu bloggen). Ich könnte mir vorstellen, dass sie auch Eure Erfahrungen interessieren und nichts dagegen haben werden. Schließlich posten sie auch Kommentare in kommerzielle Blogs.
    Beim letzten Treffen wurde die Frage gestellt, wer bereit wäre, Werbung auf dem eigenen Blog zu schalten. Dafür waren ca. 70%.
    Ich würde zum nächsten Treffen dem Veranstalter einfach mal eine E-Mail schreiben und fragen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie etwas dagegen haben. Die Zeiten haben sich glaubig auch etwas geändert.

  5. Hanseat Unikat said, on 19. Juli 2009 at 20:23

    Da hast du mir aber ein Stein vom Herzen genommen!😉 Wenn ich so in den einschlägigen Pressemitteilungen lese, wie Blogger mit „kommerziellen“ Mitstreitern so umgehen, dann kann ich nicht leugnen, dass mich schon der Hauch von Panik ergriffen hat. Naja, wir sind ja auch nicht die riesigen Geldscheffler (mir läuft schon bei diesem Gedanken ein Grinsen über’s Gesicht) und vielleicht interessiert es wirklich jemanden, wie wir unser Label auf die Beine gestellt haben. Mal sehen, wann das nächste Mal ein Treffen ansteht! Bis dahin, sei deine Feder gesegnet, und Danke für die Auskunft Kay!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: