Weblogy.de – Kay´s Weblog

Im Sandtorhafen qualmt es

Posted in Hafen, Hamburg by Kay on 27. August 2009

Der Sandtorhafen gehört für mich zu einer der gelungensten Objekte in der Hafencity. Schöne Traditionsschiffe innerhalb eines Stadtteils – das finde ich schon sehr nostalgisch.

Wie die HafenCity Hamburg GmbH im September 2008 auf ihrer Internetseite mitteilte, sollen dort bis zu 30 historische Segler und Dampfschiffe einen Wasserplatz finden.

Bis jetzt konnte ich aber immer nur vereinzelt Traditionsschiffe im Sandtorhafen beobachten. Ich fragte dann gestern einmal den Hafenmeister, woran das liegen würde. Er sagte mir, dass sehr viele Schiffe jetzt im Sommer unterwegs seien und noch ein Schiff in der Werft liegt.

Ich hatte auch im Internet nachgelesen, dass es einige Probleme mit den Anwohnern gibt. Das konnte er mir bestätigen. Die Ursache wären u.a. die Dampfschiffe. Beim Anheizen würden sie entsprechenden Qualm erzeugen, was einige Anwohner stört. Auch Lärm, der durch die Arbeiten an den Schiffen verursacht wird, würde für die Anwohner ein Problem darstellen. Zwar steht in den Verträgen der Anwohner drin, dass man Hafenlärm in Kauf nehmen müsse, aber ob die Traditionsschiffe nun auch dazu gehören, ist fraglich.

Da kann man nur hoffen, dass es noch zu einer gütlichen Einigung kommt. Die Schiffe geben im Hafen nämlich ein tolles Bild ab. Schade, dass gerade dieses Projekt zu scheitern droht. Vielleicht gibt es ja noch Lösungsmöglichkeiten. Was für ein Trauerspiel!

Während meines Gespräches mit dem Hafenmeister kam ein Tourist in das Hafenmeister-Häuschen und fragte, warum denn so wenige Schiffe im Hafen liegen würden. Ich fühlte mich mit meinen Fragen natürlich gleich bestätigt.

Im Sandtorhafen lagen gestern nur drei Traditionsschiffe:

Sandtorhafen

Das Dampfschiff Elbe wird normalerweise mit Braunkohle angeheizt und stellt für einige Anwohner ein Problem dar. Daraufhin hatte man es mit anderer Kohle versucht. Um den Unterhalt des Schiffes zu sichern, muss es arbeiten, also Fahrgäste transportieren. Der beste Platz dafür ist die Hafencity. Z.B. in Harburg würde man eine ausreichende Anzahl an Fahrgästen nicht finden.

Dampfschiff Elbe

Nostalgische Häuschen im Sandtorhafen. Das vordere Haus wurde mit Toiletten ausgestattet, das hintere Haus ist das Hafenmeisterhaus:

Sandtorhafen

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] Veröffentlicht in Hamburg von Kay am 1. September 2009 Nachdem ich letzte Woche darüber berichtet hatte, dass sich zu wenige Traditionsschiffe im Sandtorhafen (Hafencity) befinden würden, bin ich […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: