Weblogy.de – Kay´s Weblog

Hamburg: Gehwegreinigung in der Hafencity/Speicherstadt

Posted in Hafen, Hamburg by Kay on 7. März 2011

Heute war ein wunderschöner Tag. Die Sonne schien und man hatte den Touristen angemerkt, dass sie sich in unserer Hansestadt sehr wohl fühlen. Wir haben ja auch sehr viel zu bieten. Da wäre z. B. die Speicherstadt mit den zahlreichen Brücken, unter denen die Barkassen durchfahren oder über die man zu Fuß rüber laufen kann:

Besonders wohl haben sich die Touristen gefühlt, die heute über die Wilhelminenbrücke gelaufen sind:

Wie schön, dass ich mit meiner Kamera auf einer andern Brücke stand. Es war wirklich ein schönes Schauspiel.

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Eva said, on 9. März 2011 at 10:54

    Klingt da so was wie Schadenfreude durch? Nee, wat ne fiese Charakter … 😉

    Als mehrmaliger Hamburch-bei-Sonne-und-Schietwedder-Touri kann ich nur sagen, dass wir nicht nur von den üblichen verdächtigen Attraktionen begeistert sind. Hamburg wirkt auf uns NRWler wohltuend entschleunigt, leise und „sauber“. Und die Menschen, denen wir begegneten, waren – entgegen der hier gepflegten Vorurteile – äußerst offen und freundlich.

    Nun gut, das kann ich aber alles wahrscheinlich nur so nett schreiben, weil wir bisher noch nicht der Stadtreinigung zum Opfer fielen …

  2. Kay said, on 9. März 2011 at 11:47

    Es freut mich, dass Euch Hamburg gefällt. Hamburg ist auch eine sehr schöne Stadt, in der man sich sehr gut erholen kann.
    Ich gehe jetzt auch einmal davon aus, dass man in Zukunft dort für die Reinigung auf der Brücke eine andere Uhrzeit wählen wird, damit kein Tourist böse Überraschungen erlebt, wenn er da rüber läuft. 🙂

  3. Eva said, on 9. März 2011 at 11:58

    Gibt es Zeiten, zu denen kein Tourist unterwegs ist …? Ich denke mal, die Gehwegreinigung gehört wohl ebenso wie das Wetter zum städtebummelnden Lebensrisiko dazu – no risk no fun. 😉

  4. Kay said, on 9. März 2011 at 12:34

    @Eva
    Ich dachte so an morgens früh oder abends. Abends ist die Hafencity aufgrund fehlender Angebote sowieso ausgestorben. 😉
    Gestern führte ich eine Nachtfotografie in der Hafencity durch und mir war dort ganz alleine richtig unheimlich. 😦

  5. Eva said, on 10. März 2011 at 12:34

    Oh, unheimliche Nachtfotos der Hafencity? 😉

    Das wird sicher auch ein wenig jahreszeitenabhängig sein – meine mich nämlich erinnern zu können, es dort an einem späten lauen Sommerabend schon mal recht belebt erlebt zu haben.

  6. Kay said, on 10. März 2011 at 13:11

    Ja, sicherlich jahreszeitenabhängig. Wenn die Touristen da sind, wird es abends wohl voller sein.
    Die Hamburger fahren da wohl eher an den Elbstrand nach Oevelgönne. 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: