Weblogy.de – Kay´s Weblog

Kunst im alten St. Pauli Museum

Posted in Hamburg, St. Pauli by Kay on 31. März 2011

Jahrelang gab es das berühmte und nicht nur von den Anwohnern geschätzte Sankt Pauli Museum in der Hein-Hoyer-Straße 56 auf St. Pauli.

Im Oktober 2010 zog man dann in die Davidstraße 17 um, u. a. um sich flächenmäßig zu vergrößern.

Doch was ist aus den alten Räumlichkeiten des Museums geworden?

Als Anwohner kann man glücklich sein. KEINE YUPPIE-BUDE!

Eingezogen ist eine fünfköpfige Künstlergruppe (zwei Goldschmiede, ein Möbelbauer und zwei Filz-Künstler), die sich einen Traum von einem eigenen Geschäft erfüllt haben und ihre Kunst in Zukunft dort anbieten werden.  Neben einer kleinen Schmuck-Schmiede für die Herstellung von Design-Schmuck, wird auch Kunst aus Filz, Möbel und allgemeines Kunsthandwerk hergestellt und verkauft.

Schon am Donnerstag war ich vor Ort um die Vorbereitungsarbeiten für die Eröffnung zu beobachten. Dabei bemerkte ich bei den vorbeigehenden Anwohnern zufriedene und freundliche Gesichter. Man freut sich!

Einen Namen für das Geschäft hat man noch nicht gefunden. Also bleibt es solange das EX Sankt Pauli Museum.

Heute war die Eröffnung und ich habe ein paar Fotos geschossen:

Einfach mal vorbeischauen.🙂

Hein-Hoyer-Straße 56, 20359 Hamburg

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Thomas said, on 1. April 2011 at 09:28

    Gefällt mir. Sind das Taschen auf dem ersten Bild?

  2. Kay said, on 1. April 2011 at 11:39

    Danke. Nein, ich glaube das sind keine Taschen.

  3. Eva said, on 6. April 2011 at 09:24

    Taschen war auch mein erster Gedanke. Na ja, bestätigt nur wieder das alte Vorurteil in punkto Frauen … Schuhe … Taschen.😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: