Weblogy.de – Kay´s Weblog

Hafen- und Kreuzfahrtromantik

Posted in Altona, Hafen by Kay on 8. April 2011

Um eine Hafen- und Kreuzfahrtromantik zu erzeugen, ist es nicht damit getan, einfach nur eine Plastik oder einen Anker aufzustellen. Ich finde, irgendwie gehört da mehr zu.

Kreuzfahrtterminal Altona:

Kreuzfahrtterminal HafenCity:

Aber das ist eben auch Geschmacksache. Wer solche Romantik nicht kennengelernt hat, der wird sie auch nicht vermissen. Und dazu gehören sicherlich auch einige Touristen.

Advertisements

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. bini. said, on 9. April 2011 at 08:15

    hafenromantik heißt für mich … freiheit … der duft der weiten welt … abendteuer … leider verschwindet das immer mehr hinter zäunen wegen den eu-sicherheitsrichtlinien und den möglichen anschlägen und überhaupt … hafenromantik … die war einmal und ist noch nicht mal ansatzweise in den vielen museumshäfen zu spüren … schade 😦

  2. Thomas said, on 9. April 2011 at 12:02

    Es ist eben nichts mehr so wie es früher einmal war – warum sollte das ausgerechnet hier anders sein?

  3. Kay said, on 9. April 2011 at 19:53

    @bini
    Die Museumshäfen in Hamburg sind aber schon sehr bemüht diese Romantik aufrechtzuerhalten.
    Aber was nützt das, wenn alles andere drumherum nicht mehr stimmig und unterkühlt ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: