Weblogy.de – Kay´s Weblog

MS Wissenschaft 2012 in der Hamburger Hafencity

Posted in Hamburg by Kay on 28. Juni 2012

Heute war ich auf dem Motorschiff „MS Wissenschaft 2012„, das auf seiner Reise durch 36 deutsche und österreichische  Städte auch im Traditionsschiffhafen (Am Sandtorkai) der Hamburger Hafencity festgemacht hat.

Auf dem Schiff wird im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Wissenschaftsausstellung „Zukunftsprojekt Erde“  gezeigt.

Vorgestellt werden Projekte von Forscherinnen und Forschern, die sich u.a. mit folgenden Leitfragen beschäftigen:

–          Wie wollen wir leben?

–          Wie müssen wir wirtschaften?

–          Wie können wir unsere Umwelt bewahren?

Schmackhaft werden den Besuchern die Ausstellungsthemen durch zahlreiche Mitmach-Exponate gemacht.

Da noch sehr viele Städte abzufahren sind, ist das Schiff leider nur noch bis zum 29.06.2012 im Traditionsschiffhafen. Der nächste Haltepunkt ist Geesthacht (30.06. – 01.07.2012) an der Anlegestelle am Menzer-Werft-Platz.

Faszinierend fand ich, neben der interessanten Ausstellung, auch den professionellen Ausbau des Laderaumes. Man bemerkte gar nicht, dass man sich auf einem Schiff befindet.

Advertisements

Harley Days 2012 in Hamburg: Fotos

Posted in Hamburg by Kay on 23. Juni 2012

Am Wochenende war ich bei den Hamburger Harley Days. Ein paar Eindrücke von den Teilnehmern, Motorrädern und weiteren Fahrzeugen habe ich mitgebracht:

Englische Kriegsbombe im Hamburger Stadtteil St. Pauli entschärft

Posted in Hamburg by Kay on 23. Juni 2012

Eine britische 500 Pfund Bombe wurde heute im Stadtteil St. Pauli vom Hamburger Kampfmittelräumdienst auf einer Baustelle in der Nähe der Großen Freiheit entschärft. Der Zünder wurde vor Ort gesprengt. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt.

Zahlreiche Einsatzfahrzeuge und Einsatzkräfte  in der Großen Freiheit im Stadtteil St. Pauli vor der Entschärfung.

Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt.

Zusätzliche Einsatzkräfte der Polizei wurden für die Absperrmaßnahmen angefordert.

Vor Beginn der Entschärfung suchte die Polizei noch einmal das Gebiet nach Personen ab.

Die Vorbereitungsmaßnahmen zur Entschärfung der Fliegerbombe durch den Hamburger Kampfmittelräumdienst.

Vor der Entfernung des Zünders, musste die britische Kriegsbombe mit einem Schaufelbagger umgelagert werden.

Der Zünder der britischen Kriegsbombe aus dem Zweiten Weltkrieg.

Die Bombe am umgelagerten Ort in der Baugrube.

Herr Bodes vom Hamburger Kampfmittelräumdienst mit der entschärften Bombe.

Alternative

Posted in Hamburg by Kay on 21. Juni 2012

Zwar waren heute diese Fahrzeuge noch motorisiert, doch als Pedal Go-Kart könnte ich mir diese Gefährte durchaus auch für eine autofreie Innenstadt vorstellen.

Ich nehme aber lieber weiterhin mein Fahrrad.

Heute aufgenommen auf dem Hamburger Jungfernstieg:

Sommeranfang

Posted in Hamburg by Kay on 21. Juni 2012

Zum Sommeranfang zeigte sich heute die Hamburger Alsterfontäne mit einem Regenbogen: