Weblogy.de – Kay´s Weblog

Neues Viva con Agua-Wandbild in der Wohlwillstraße

Posted in Hamburg by Kay on 21. Juli 2013

In der Wohlwillstraße (Stadtteil St. Pauli) wurde ein neues Viva con Agua-Wandbild gesprayt.

Viva con Agua benötigt Spendengelder

Der Verein „Viva con Agua“ setzt sich in Entwicklungsländern für eine Trinkwasserversorgung und verbesserte sanitäre Anlagen für die dortige Bevölkerung ein. Der  Sitz der Organisation befindet sich im Stadtteil Hamburg St. Pauli. Seit der Gründung 2006 konnten die Lebensbedingungen von über 100.000 Menschen verbessert werden.

Um die zahlreichen Projekte im Ausland zu finanzieren, sammelt der Verein durch unterschiedliche Aktionen Spendengelder. Realisiert werden die einzelnen Projekte durch die Welthungerhilfe, die zurzeit 91% der Spenden von Viva con Agua erhält.

 Frisches Trinkwasser ist nicht überall eine Selbstverständlichkeit

Frisches Trinkwasser ist in vielen Ländern keine Selbstverständlichkeit. Über drei Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu frischem Trinkwasser. Ihnen fehlen u.a. die technischen Hilfsmittel zur Gewinnung oder Aufbereitung.

Auch durch Naturkatastrophen werden Menschen oft vom Trinkwasser abgeschnitten.

Durch einen Sturm und starke Regenfälle wurden in Süd-China über 50.000 Menschen mehrere Tage von der Frischwasserversorgung getrennt, wie letzte Woche Xinhua News Agency aus China vermeldete.

Das Viva con Agua-Wandbild in der Wohlwillstraße   

Seit mehreren Jahren befindet sich an einer Hauswand in der Wohlwillstraße (bei der „Staatlichen Gewerbeschule Werft und Hafen“) ein Wandbild von Viva con Agua, das immer einen Bezug zu dem Verein herstellt. In gewissen Zeitabständen wird  das Kunstwerk durch andere beauftragte Künstler übermalt.

Dieses Jahr hatten sich Florin und Christoph aus Berlin bereit erklärt, diese Aufgabe unentgeltlich zu übernehmen.

Ein Hering als Lebewesen soll einen Bezug zu Hamburg herstellen, der ebenfalls Wasser benötigt und so auch eine Verbindung zu Viva con Agua herstellt.

Mit Hilfe eines Mietkrans wurde das Kunstwerk von einer kleinen Papierzeichnung auf die Wand übertragen:

Viva con Agua-Wandbild in der Wohlwillstraße

Viva con Agua-Wandbild in der Wohlwillstraße

Zum Schluss wurden noch Ausbesserungsarbeiten vorgenommen:

Viva con Agua-Wandbild in der Wohlwillstraße

Mittlerweile können die beiden Künstler von ihrer Arbeit leben und sind weltweit gefragt. Zahlreiche Informationen erhält man auf ihrer Facebook-Seite.

Christoph und Florin vor dem Kunstwerk:

Viva con Agua-Wandbild in der Wohlwillstraße

Das fertige Wandbild passt sich farblich schön an den Stadtteil an:

Viva con Agua-Wandbild in der Wohlwillstraße

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. ben83ian said, on 23. Juli 2013 at 13:22

    Viva con Agua und nicht Aqua 🙂
    Ansonsten guter Blog-Beitrag!!

  2. Kay said, on 23. Juli 2013 at 14:46

    Danke für den Hinweis. War mir als Einzelkämpfer gar nicht aufgefallen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: