Weblogy.de – Kay´s Weblog

Hamburg Altona: Rettung einer Person durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

Posted in Hamburg by Kay on 5. August 2014

Durch einen Sturz in der Wohnung in der Max-Brauer-Allee (Stadtteil Altona), erlitt heute Abend eine Person einen Oberschenkelhalsbruch. Da der Hausflur für den Transport mit der Trage zu eng war, musste die Berufsfeuerwehr Altona mit einer Drehleiter anrücken, um die Person aus dem dritten Stockwerk zu retten. Die Polizei sperrte die Straße einseitig vor dem Haus für den Einsatz ab.

Die verletzte Person wurde anschließend ins Krankenhaus zusammen mit einem Notarzt gefahren.

Die Rettung der Person mit der Drehleiter aus dem dritten Stockwerk in der Max-Brauer-Allee:

Hamburg Altona: Rettung durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

Hamburg Altona: Rettung durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

Die verletzte Person musste durch das Fenster gerettet werden. Mehrere Helfer waren im Einsatz:

Hamburg Altona: Rettung durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

Hamburg Altona: Rettung durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

Hamburg Altona: Rettung durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

Hamburg Altona: Rettung durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

Hamburg Altona: Rettung durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

Die verletzte Person wurde anschließend mit einem Notarzt ins Krankenhaus gefahren:

Hamburg Altona: Rettung durch die Feuerwehr aus dem dritten Stockwerk mit der Drehleiter

6 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. anglogermantranslations said, on 5. August 2014 at 21:46

    Die Rückkehr in den dritten Stock nach der Entlassung wird ungleich unspektakulärer (ich spreche aus Erfahrung).

  2. Frau Momo said, on 11. August 2014 at 08:08

    Ich muß ehrlich gestehen, das ich mich mit diesen Katastrophenphotos etwas schwer tue, egal, ob schwerer Unfall oder sowas.

  3. Kay said, on 11. August 2014 at 08:55

    @Frau Momo
    Leider ist die Welt nicht immer überall in Ordnung.

  4. Frau Momo said, on 11. August 2014 at 09:10

    Das weiß ich wohl, aber muß man dann noch mit der Kamera drauf halten?

  5. Kay said, on 11. August 2014 at 09:14

    @Frau Momo
    Die Situation wurde ganz sachlich von mir dokumentiert.

  6. Frau Momo said, on 11. August 2014 at 09:21

    Ich mag die Bilder trotzdem nicht. Muß ich ja auch nicht. Die Meinungen dürfen ja auch mal verschieden sein, oder? 🙂


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: