Weblogy.de – Kay´s Weblog

Ein Fehlalarm heute in der Hongkongstraße (Hafencity)

Posted in Hamburg by Kay on 30. September 2015

Fehlalarm

Advertisements

Fischmarkt

Posted in Hamburg by Kay on 29. September 2015

Heute wurde am U-Boot, beim U-Bootmuseum, das Gerüst abgebaut:

U-Boot Hamburg

Ein Austin-Healey Sprite:

Austin-Healey Sprite

Versammlung im Millerntor-Stadion: REFUGEES WELCOME – WIE WEITER?!

Posted in Hamburg, St. Pauli by Kay on 27. September 2015

REFUGEES WELCOME

Heute versammelten sich knapp 550 Menschen im Ballsaal des Millerntor-Stadions, um sich über das weitere Vorgehen angesichts der Unterstützung der Hamburger Flüchtlinge abzustimmen und um sich besser zu vernetzen.

Die Teilnehmer bestanden u.a. aus aktiven Helfern, Mitgliedern von Initiativen, Interessierten und Flüchtlingen.

Aufgerufen zu der Versammlung hatte die Initiative Refugees Welcome Karoviertel, das Bündnis Recht auf Stadt – never mind the papers! sowie die Initiative St. Pauli selber machen.

Einige Redner berichteten über die menschenunwürdigen Zustände in den Massenunterkünften und was alles unbedingt in der nächsten Zeit benötigt wird. So werden u.a. Helfer gesucht, die sich auch längerfristig engagieren können.

Andere Redner von Initiativen nannten konkret ihre Forderungen und Vorhaben. Man möchte den Druck auf die Politik erhöhen und sich für ein „Bleiberecht für alle“ einsetzen. Auch spricht man sich gegen die Massenunterkünfte aus und würde die Flüchtlinge lieber in der Stadt durch eine kleinteilige Unterbringung belassen, als sie am Stadtrand unterzubringen. Kritisiert wurde auch, dass es bei den Massenunterkünften für die Helfer keine Räumlichkeiten gibt.

Unter den Teilnehmern waren u.a. auch die „Romano Jekipe Ano Hamburg – Vereinigte Roma Hamburg“, die sich zurzeit im Hamburger Michel aufhalten, um dort auf ihre Situation aufmerksam zu machen und die Gruppe „Lampedusa in Hamburg“. Sie berichteten über die Probleme mit den Behörden und mit welchen Ängsten sie zurzeit zu kämpfen hätten:

REFUGEES WELCOME

Auch die Hamburger Politikerin Christiane Schneider (Partei DIE LINKE) nahm an der Veranstaltung teil. Sie zeigte sich begeistert über das Engagement der zahlreichen Menschen bei der Versammlung und war heute privat vor Ort, um sich zu informieren:REFUGEES WELCOME

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

Posted in Hamburg by Kay on 25. September 2015

Heute war ich bei der Ausstellung „MLOVE Future City Campus“ in der Hafencity. Bei der Veranstaltung geht es um nachhaltige Stadtentwicklung mit speziellem Fokus auf Fragestellungen der „Smart City“ und der digitalen Stadt.

Zahlreiche kreative Köpfe stellten ihre Projekte in einer kleinen Container-Siedlung vor. Ich hatte viele nette und interessante Menschen kennengelernt.

Bis zum September 2016 werden in den Containern wechselnde Themen und Workshops vorgestellt und durchgeführt.

Weitere Informationen erhält man unter: MLOVE 

Die Ausstellungs-Container auf einer Fläche gegenüber der Hafencity Universität:

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

In zahlreichen Containern wurde gebastelt. Hier ein Container von Veranstaltungstechnikern. Sobald man mit dem Finger auf das Obst tippte, veränderte sich der Bildschirminhalt im Hintergrund.

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

Ein weiteres Thema waren Drohnen. Sie werden u.a. auch von Unternehmen für Windkraftanlagen oder für das Aufstellen von Strommasten angemietet.

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

Auf dem Gelände gab es zahlreiche Sitzmöglichkeiten zum Erholen. Auch Essen und Getränke wurden angeboten:

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

Ladelösungen für Elektrofahrzeuge:

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

Viel Kunst wurde ausgestellt:

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

Food Trucks versorgten die Besucher u.a. mit leckeren Burgern:

MLOVE Future City Campus in der Hamburger Hafencity

Es gab noch zahlreiche weitere interessante Projekte.

Schulschiff NE Brasil liegt an den Hamburger Landungsbrücken

Posted in Hamburg by Kay on 24. September 2015

Zurzeit liegt das brasilianische Schulschiff NE Brasil an den Landungsbrücken. Am Mittwoch lief das Schiff in den Hamburger Hafen ein und wird bis zum Sonntag, den 27. September 2015 in der Hansestadt bleiben.

Das Ausbildungsschiff kann noch am Freitag und Samstag jeweils von 14.00 – 17.00 Uhr besichtigt werden.

NE Brasil in Hamburg

Tagged with: ,