Weblogy.de – Kay´s Weblog

„Sea-Watch 2“ in der Hamburger Hafencity getauft

Posted in Hafen, Hamburg, Social by Kay on 18. März 2016

Heute wurde im Hamburger Traditionsschiffhafen (Hafencity) das zweite Schiff der Brandenburger Initiative „Sea Watch“ auf den Namen „Sea-Watch 2“ getauft.

Das ehemalige Forschungsschiff soll ab April als umgebautes Rettungsschiff mit der Besatzung Bootsflüchtlinge vor der lybischen Küste retten und an Land bringen. Zusätzlich können erkrankte Personen an Bord auch medizinisch erstversorgt werden.

Durch moderne Radar-Technologie werden Flüchtlingsboote jetzt besser geortet.

In der Vergangenheit hatte die Initiative nach eigenen Angaben rund 2.000 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet.

Die Umbauten wurden privat und durch Spenden finanziert.

Zahlreiche Mitarbeiter und Fans waren heute für die Taufe vor Ort:

sea-watch-3

Nach zahlreichen interessanten Reden über die Initiative und über die Flüchtlingsrettung, wurde das Schiff auf den Namen „Sea-Watch 2“ getauft:

sea-watch-4

Taufpaten waren Simone Herrmann von dem Verein „Hanseatic Help“ und Modibo Draore, der selber 2012 als Flüchtling aus Mali nach Europa kam:

sea-watch-5

Nach der Taufe kochte „Marie“, die zur Besatzung gehört, in der Kombüse Kaffee:

sea-watch-7

Das Rettungsschiff „Sea-Watsch 2“ im Traditionsschiffhafen:

sea-watch-9

Tagged with:

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. wordBUZZz said, on 20. März 2016 at 19:09

    Also einen kreativeren Namen hätten sie sich schon ausdenken können🙂
    Liegt nicht mal wieder eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt
    in den Docks für einen neuen Anstrich?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: