Weblogy.de – Kay´s Weblog

Enthüllung der Olympia-Uhr auf dem Hamburger Rathausmarkt

Posted in Hamburg, Sport by Kay on 4. November 2015

Heute Nachmittag enthüllte Hamburgs Erster Bürgermeister „Olaf Scholz“ (SPD) gemeinsam mit dem Chef der Hamburger Sparkasse „Harald Vogelsang“ die mit einem roten Tuch bedeckte Olympia-Uhr auf dem Hamburger Rathausmarkt. Die Uhr zählt die Tage, Stunden und Minuten bis zum Referendum am 29. November 2015 runter. Dann werden die Bürgerstimmen ausgezählt und entschieden, ob sich Hamburg weiter um die Olympischen Spiele 2024 bewerben soll.

Die von der Sparkasse gespendete Olympia-Uhr soll die Hamburger motivieren, sich an dem Bürgerentscheid zu beteiligen.

Enthüllung der Olympia-Uhr auf dem Hamburger Rathausmarkt

Hamburgs Erster Bürgermeister „Olaf Scholz“ und der Chef der Hamburger Sparkasse „Harald Vogelsang“ neben der enthüllten Olympia-Uhr.

Enthüllung der Olympia-Uhr auf dem Hamburger Rathausmarkt

Zahlreich Pressevertreter waren heute Nachmittag vor Ort (Foto links). Enthüllung der Olympia-Uhr auf dem Hamburger Rathausmarkt (Foto rechts).

Tagged with: ,

Extreme Sailing Series in der Hamburger Hafencity

Posted in Hafen, Hamburg, Sport by Kay on 23. Juli 2015

Noch bis Sonntag findet in Hamburg die „Extreme Sailing Series“ statt. An dem Katamaran-Rennen nehmen 8 Renn-Teams aus unterschiedlichen Ländern teil. Ich hatte heute ein paar Aufnahmen von den zahlreichen Seglern gemacht und beim Trainingsrennen zugeschaut. Am jeweiligen Tag sind acht Rennen zwischen 14 und 17 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei.

Ein paar Eindrücke vom Strandkai in der Hafencity:

Extreme Sailing Series in Hamburg

Extreme Sailing Series in Hamburg

Extreme Sailing Series in Hamburg

Extreme Sailing Series in Hamburg

Extreme Sailing Series in Hamburg

Extreme Sailing Series in Hamburg

Extreme Sailing Series in Hamburg

Extreme Sailing Series in Hamburg

Hamburg: Drachenboot Cup

Posted in Hamburg, Sport by Kay on 12. Juni 2015

Heute fand auf der Binnenalster der 11. Drachenboot Cup der Michael Stich Stiftung statt. Gepaddelt wurde für den guten Zweck. Es wurden Spenden für HIV-infizierte und an AIDS erkrankte Kinder gesammelt, um in unterschiedlichen Bereichen zu helfen.

Insgesamt gingen heute 20 Teams auf der 200 Meter langen Strecke an den Start.

Ein paar Eindrücke von der Veranstaltung:

Hamburger Alster: Drachenboot-Cup

Hamburger Alster: Drachenboot-Cup

Hamburger Alster: Drachenboot-Cup

Hamburger Alster: Drachenboot-Cup

HAMBURG-TRIATHLON 2014

Posted in Hamburg, Sport by Kay on 12. Juli 2014

HAMBURG-TRIATHLON 2014

Schönes Wetter und eine tolle Stimmung hatten die Teilnehmer heute beim Triathlon 2014 in Hamburg. Tausende Besucher nahmen teil und feuerten die Triathleten an.

Hamburg bot der Veranstaltung mit der Alster und der Innenstadt eine tolle Kulisse und sie war aus meiner Sicht sehr gut organisiert.

Gestartet wurde um 16.18 Uhr mit den Frauen. Gewonnen hat die Amerikanerin Gwen Jorgensen, Zweite wurde Emma Jackson aus Australien und Dritte Kirsten Sweetland aus Kanada.

Ein paar Fotos vom Triathlon mit den Frauen:

HAMBURG-TRIATHLON 2014

HAMBURG-TRIATHLON 2014

HAMBURG-TRIATHLON 2014

HAMBURG-TRIATHLON 2014

Die Männer starteten um 18.18 Uhr an der Binnenalster. Hier hat der Engländer Alistair Brownlee gewonnen, Zweiter wurde Vincent Luis aus Frankreich und Dritter Jonathan Brownlee aus England:

Fotos vom Triathlon mit den Männern:

HAMBURG-TRIATHLON 2014

HAMBURG-TRIATHLON 2014

HAMBURG-TRIATHLON 2014

Alistair Brownlee beim Zieleinlauf:

HAMBURG-TRIATHLON 2014

Begleitet wurde die Veranstaltung von Cheerleaders aus Dresden:

HAMBURG-TRIATHLON 2014

Fabian Boll: Letztes Spiel beim FC St. Pauli am Sonntag

Posted in Hamburg, Sport, St. Pauli by Kay on 9. Mai 2014

Mannschaftskapitän Fabian Boll hat am Sonntag beim FC St. Pauli sein letztes Spiel und hängt seine Profikarriere nach 12 Jahren beim Verein an den Nagel. Er wird aber weiterhin als Jugendtrainer dort arbeiten.

Diese Woche konnte ich ihn beim Benefizspiel, das für die Unterstützung der Eltern von Diren stattfand, fotografieren.

Es war wohl mein erstes Fußballspiel, das ich fotografierte. Ich bin kein großer Fußballkenner, obwohl ich manchmal eine St. Pauli-Mütze bei schlechtem Wetter trage. Das hängt aber eher damit zusammen, weil ich den Stadtteil mit den dort lebenden Menschen ganz gerne mag.

Das sagte ich auch so vor Ort einer jungen Mutter, die mit ihrem Kind am Spielfeldrand stand. Nachdem wir beide geklärt hatten, welche Mannschaft welches Trikot trägt, meinte sie, ich müsse immer auf die Siebzehn halten, das wäre Fabian Boll, der wäre momentan wichtig. Okay, also hielt ich immer auf die Siebzehn, was nicht so einfach war, weil er so über das Spielfeld fegte. Später wurde Fabian Boll ausgewechselt und ich konnte ihn noch in Ruhe aufnehmen.

Fabian Boll beim Benefizspiel gegen den SC Teutonia v. 1910:

Fabian Boll

Er war auch offen für Gespräche mit den Fans und kam später noch aus dem Sicherheitsbereich heraus:

Fabian Boll